DidgeDay Esslingen
DidgeDay Esslingen 2

am Samstag 31.08. 2013   Beginn ca. 20.00 Uhr
mit Roman Buss  +  
Michael Hagenmayer mit Kay Freier

2 Didgeridoobauer ( mit Stand ):
Albert und Marianne Pittner + Jörg "Agavenschreiner" Unger
werden ihre wunderschönen Didges präsentieren

Roman Buss aus der Schweiz, Soundmagier, und Klangkünstler - Multiinstrumentalist und Visionär                                                                                                                          Roman spannt einen breiten musikalischen Bogen. Von spirituellen, ruhigen Klängen auf Didgeridoo und Sansula, über melodisch extravagante Tonkombinationen auf Percussion und Alphorn bis zu in sich selbst explodierenden rhythmisch-donnernden Sounds auf Didgeridoo und Drums, vollführt der Künstler den Brückenschlag von afrikanisch anmutenden Rhythmen zu eher poprockigen klängen. Romans prägende Art, die verschiedenen Instrumente parallel zu spielen, wird zum roten Faden seines Programms. ( Workshop siehe unten )

Michael Hagenmayer + Kay Freier      "Music for Wood and Steel"                        Der Projektname steht zum einen für die Holzblas- und Obertoninstrumente Didgeridoo, Fujara sowie allerlei Flöten, die der Weltmusiker Kay Freier aus Mainz viruos beherrscht, zum anderen für die schwingenden Stahlsaiten der Gitarren des Remstäler Klangkünstlers Michael Hagenmayer. Aber auch andere Klänge wie Kalimbas werden bei dem Konzert zum Einsatz kommen. 

findet dieses Event wieder auf der schönen Waldbühne in Esslingen / Zollberg statt.

Eintritt: 15,- / 9,- ( erm. )

Es wird ein Workshop von Roman angeboten

Didgeridoo für Fortgeschrittene

An diesem Workshop beschäftigen wir uns mit verschiedenen rhythmischen Formen, achten auf eine sauber Spielweise und lernen verschiedene Atmungsmöglichkeiten als Impulsgeber in das Didgeridoospiel einzubauen. Wir erarbeiten eine dynamische Spielweise, verschiedene Phrasierungen und bringen dies alles am ende in eine Songstruktur, die einen Ablauf reproduzierbar machen

Kosten 70,- Euro

Dauer des Workshops ist 13.00 - 17.00 Uhr

Bitte unter ohneton@gmx.de oder unter 01578/6104074 anmelden

Das Lokal Waldheim ist ca. 150m von der Waldbühne entfernt, dort gibt es gut bürgerliche schwäbische Küche

www.waldheim-zollberg.de